Fast close – Welchen Mehrwert liefert der Geschäftsbericht eines DAX-Unternehmens?

Der Aktienkurs zum Jahresende hat in der heutigen Zeit die Daten der Rechnungslegung bereits eingepreist. „Fast close“ wird dies in der Fachsprache genannt. Welchen Mehrwert liefert dann der Geschäftsbericht eines DAX-Unternehmens, der einige Zeit nach dem Bilanzstichtag veröffentlicht wird?


Der Geschäftsbericht enthält neben dem Jahresabschluss (Bilanz, GuV, Anhang) auch den Lagebericht. Es ist immer wieder erstaunlich wie viel Mühe sich die Unternehmen allein mit der optischen Gestaltung der gedruckten Berichte geben. Sei es mit einem besonderen Format (Air Berlin), einer ausgefallenen Falttechnik (adidas) oder sogar einer Art Theraband (Fresenius). Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Sollen diese kreativen Gestaltungen vom Inhalt ablenken? So gibt es trotz allem auch Unternehmen (z.B. ThyssenKrupp), die aus Kostengründen oder der Umwelt zuliebe nur noch eine digitale Version des Geschäftsberichtes anbieten.
Doch nun wieder zurück zum Hauptthema: Welchen Mehrwert liefern die Geschäftsberichte, wo doch bereits zum Jahresende alle öffentlich zugänglichen Informationen im Aktienkurs berücksichtigt sind? Zu öffentlich zugänglichen Informationen zählt beispielsweise der Abgasskandal bei Volkswagen, der auch international für Furore gesorgt hat.
Sobald solche Ereignisse öffentlich werden, reagieren die Börsen blitzschnell. Der Mehrwert, den der Geschäftsbericht liefert, sind die genauen Zahlen über die Bildung der Rückstellungen aufgrund des Abgasskandals bei Volkswagen beispielsweise. Für Analysten wird der Geschäftsbericht des Jahres 2015 von Volkswagen sicherlich lesenswert sein. Gerade bei Skandalen und befürchteten hohen außerplanmäßigen Abschreibungen wie im letzten Jahr bei der Deutschen Bank sind die Angaben in den Berichten interessant.
Fazit: Für alle, die es genau wissen wollen, liefert der Geschäftsbericht teilweise weitere Details sowie konkrete Zahlen bilanzieller Auswirkungen von bedeutenden Ereignissen des vergangenen Geschäftsjahres eines Unternehmens.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Wir behalten uns die Löschung unangemessener Kommentare vor. Ebenso, wenn diese offensichtlich nicht mit Klarnamen/-Mail verfasst wurden. Erforderliche Felder sind markiert *

15 − 12 =